Software // Modul Geräte

Ge­rä­te­ma­nage­ment

Verwalten Sie Ihre Medizinprodukte oder sonstigen Geräte zentral und standortübergreifend. Unsere Software unterstützt Sie bei der Planung und Dokumentation von Geräteprüfungen, wie auch bei der Dokumentation und Auswertung von Geräteeinweisungen.

Erfüllen Sie die Vorgaben nach MPG und MPBetreibV und behalten den Überblick über die Geräte in Ihrem Unternehmen.  

Die Funktionen im Überblick

Klassifizierung von Gerätetypen

Standortübergreifende Geräteverwaltung

Ge­rä­te­bü­cher nach MPBe­treibV §12

Er­in­ne­rung an Maßnahmen

Ein­wei­sungs­pla­nung und Dokumentation

Do­ku­men­ta­ti­on von Prü­fun­gen

In­te­grier­tes BfArM-Mel­de­for­mu­lar

Fil­ter- und Auswertungsfunktionen

Klassifizierung von Gerätetypen

Die Geräteverwaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Gerätetypen anzulegen und diese individuellen Gerätekategorien und MPG-Klassen zuzuordnen. Sie können bei jedem Gerätetyp verschiedene Angaben zur CE-Kennzeichnung, UMDNS/DIMDI-Code, MPG-Klasse u.v.a.m. hinterlegen. Außerdem können Sie für jeden Gerätetyp individuelle Maßnahmen (Sichtprüfungen, STK und MTK) definieren. Diesen kann ein beliebiges Wiederholungsintervall zugeordnet werden, sodass verantwortliche Mitarbeiter automatisch über wiederkehrende Kontrollen informiert werden. Die bereits hinterlegten Stammdaten eines Gerätetyps werden automatisch für alle Neugeräte übernommen, die entsprechend angelegt werden. Lediglich gerätespezifische Angaben wie Seriennummer, Inventarnummer, Standort des Gerätes und verantwortliche Mitarbeiter müssen gerätebezogen ergänzt werden.

Standortübergreifende Geräteverwaltung

Die Geräteverwaltung steht an jedem Standort mit Internet- oder Netzwerkanbindung zur Verfügung. Gerätetypen können verschiedenen Mitarbeitergruppen zugewiesen werden, sodass nur für den Mitarbeiter relevante Geräte in der Geräteübersicht angezeigt werden. Geräte- oder Medizinproduktverantwortliche haben jederzeit die Möglichkeit, Gerätedaten einzusehen, durchgeführte Maßnahmen zu dokumentieren oder um sich darüber zu informieren, ob Mitarbeiter in entsprechende Medizinprodukte eingewiesen sind. Für Mitarbeiter steht das Gerätebuch, in dem alle gesetzlich geforderten Angaben gem. § 12 Abs. 2 MPBetreibV enthalten sind, jederzeit abrufbereit zur Verfügung.

Gerätebücher nach MPBetreibV §12

Als Betreiber von Medizinprodukten unterliegen Sie zahlreichen gesetzlichen Auflagen. Darunter fällt auch die Verpflichtung, für alle Medizinprodukte Gerätebücher nach § 12 MPBetreibV vorzuhalten. Das Medizinproduktbuch ist so bereitzustellen, dass der Anwender während seiner regulären Arbeitszeit jederzeit darauf zugreifen kann. Das Modul Geräte unterstützt Sie dabei, dieser Verpflichtung nachzukommen, indem für jedes Gerät ein Gerätebuch angelegt und automatisch aktualisiert wird. Zudem erfüllen Sie die gesetzliche Nachweispflicht auch nach der Außerbetriebnahme von Medizinprodukten.

Erinnerung an Maßnahmen

Geräte jeglicher Art unterliegen regelmäßigen Prüffristen. Sie haben die Möglichkeit, für jeden Gerätetyp individuelle Maßnahmen und Prüfintervalle anzulegen. Beauftragte Personen werden frühzeitig direkt auf der Startseite über anfallende Gerätemaßnahmen informiert. Die Information verschwindet erst, wenn die Maßnahme durchgeführt wurde. Sobald die Maßnahmen abgeschlossen und dokumentiert wurden, beginnt das zeitliche Intervall bis zur nächsten Kontrolle erneut. Sie behalten dadurch jederzeit den Überblick über anstehende oder noch offene Maßnahmen der einzelnen Geräte und verfügen zudem über eine nachweisbare Dokumentation.

Einweisungsplanung und Dokumentation

Diverse Medizinprodukte unterliegen einer Einweisungsverpflichtung für jeden Anwender. Erst wenn die Einweisung durchgeführt und nachweislich dokumentiert wurde, darf das Gerät vom Anwender verwendet werden. Das Modul Geräte unterstützt Sie dabei, Einweisungstermine für verschiedene Gerätetypen zu planen und zu dokumentieren. Einweisungsbestätigungen werden nach dokumentierter Teilnahme automatisch generiert und können als PDF-Datei gespeichert oder direkt ausgedruckt werden. Zur Kontrolle, ob alle Mitarbeiter über die notwendigen Einweisungen verfügen, stehen Ihnen verschiedene Auswertungsmöglichkeiten und eine übersichtliche Einweisungsmatrix zur Verfügung.

Dokumentation von Prüfungen

Beauftragte oder verantwortliche Personen werden automatisch in Ihrem qualido-Portal über demnächst fällige Gerätemaßnahmen benachrichtigt. Nachdem die Prüfung/Kontrolle des Gerätes abgeschlossen ist, kann dies direkt in der Geräteverwaltung dokumentiert werden. Ergänzend können noch Prüfprotokolle oder ähnliches von externen Dienstleistern als Nachweis beigefügt werden. Alle Maßnahmen werden automatisch im Gerätebuch dokumentiert, sodass auch Ihren Mitarbeitern jederzeit Einblick in den aktuellen Gerätestatus ermöglicht werden kann.

Integriertes BfArM-Meldeformular

Als Inverkehrbringer, Betreiber oder Anwender sind Sie verpflichtet, besondere Vorkommnisse nach § 3 Abs. 2 bis 4 der Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung an das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zu übermitteln. Wir haben eine Schnittstelle in unsere Software integriert, mit der Sie Ihrer Verpflichtung nachkommen. Im Falle einer notwendigen Meldung werden alle gerätespezifischen Angaben automatisch in das BfArM-Formular eingetragen und auf Knopfdruck direkt an das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) übertragen. Das ausgefüllte und übermittelte Meldeformular wird anschließend automatisch im Logbuch des Gerätes archiviert.

Filter und Auswertungsfunktionen

Unsere Software bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Auswertung, damit Sie Ihr Gerätemanagement sicher im Griff haben. Sie können unter anderem auswerten, ob Ihre Mitarbeiter in alle relevanten Geräte eingewiesen wurden. Alternativ können Sie sich die übersichtliche Einweisungsmatrix anzeigen lassen. Alle offenen oder bereits durchgeführten Maßnahmen können ebenfalls auf Knopfdruck dargestellt werden.

Einsatz beim Kunden

{

Der qualido manager wird schon seit vielen Jahren erfolgreich in der Geschäftsstelle und an den vier Rettungswachen genutzt. Mittlerweile wurde auch die Kreiswasserwacht und Kreisbereitschaft im System integriert. Der zunehmend wachsende Funktionsumfang in Kombination mit den verschiedenen Modulen wie qualido.IO und die Geräteverwaltung hat unsere tägliche Arbeit sehr erleichtert. Mittlerweile können wir unser gesamtes Qualitätsmanagementsystem in qualido abbilden und in der täglichen Praxis umsetzen.

Valentin Clemente
Managementkoordinator
BRK Lehrrettungswache Waldkraiburg
{

Mit dem Umstieg auf qualido gelang uns erstmals die Verbindung zwischen QM und Mitarbeiterkommunikation, was zu einer Verbesserung des gesamten QM-Prozesses geführt hat. Außerdem lassen sich wichtige Schnittstellen wie z.B. MPG-Einweisung und Fehlermanagement in den QM-Prozess perfekt einbinden. Unsere Mitarbeiter sind begeistert und die qualido-Kundenbetreuung ist hervorragend.

Dr. Heiner Hamm
Oberarzt
Krankenhaus Barmherzige Brüder München

Infomaterial anfordern

Sie sind interessiert an unserer Software oder möchten eine Demo buchen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Unser Sales-Team berät Sie gern und beantwortet all Ihre Fragen.

08052/9959-000

info@qualido.com

Sichere und benutzerorientierte Technik

Egal ob im eigenen Rechenzentrum oder auf unseren Servern – Ihre Daten sind bei uns sicher! Alle Daten verbleiben im EU-Datenraum und werden DSGVO-konform gespeichert.

Unsere Sicherheitsstandards

mit programmiert in Aschau im Chiemgau