Neues Schulungskonzept – aus der Praxis für die Praxis

Neues BRK IMS-Schulungskonzept erarbeitet
Neues BRK IMS-Schulungskonzept erarbeitet

Wie liefen die Schulungen und Workshops in diesem Jahr?
Was hat den Teilnehmern besonders gut gefallen?
Wo können wir das ein oder andere im nächsten Jahr noch besser machen?
Diese und viele weitere Fragen stellten sich Sascha Meinhardt, IMS-Anwendungsmanager des BRK zusammen mit dem Geschäftsführer Dr. Thomas Lachauer und den beiden Dozenten Raphael und Manuel Rumpf der qualido GmbH im Oktober 2021 beim Abstimmungsgespräch in Aschau im Chiemgau.

Alle der 291 Schulungsteilnehmerinnen- und Teilnehmer, die in diesem Jahr an einer online-Schulung teilgenommen haben, erhielten im Anschluss an die Schulung einen Feedbackbogen per E-Mail zugeschickt und konnten diesen direkt online beantworten. „Für uns sind das wichtige Erkenntnisse, die nach jeder Schulung gesichtet und gemeinsam mit den Dozenten der qualido GmbH evaluiert werden“, betont Sascha Meinhardt.

Besonders erfreulich war jedoch die Erkenntnis, dass alle Teilnehmerinnen- und Teilnehmer ein durchaus sehr positives Feedback zu Ihrer Schulung abgegeben und sehr häufig signalisiert haben, zukünftig wieder an einer Schulung oder einem Workshop teilnehmen zu wollen.

Alle Schulungen und Workshops wurden in diesem Jahr gemeinsam mit dem Anwendungsmanager des BRK Sascha Meinhardt und dem Dozenten Manuel Rumpf der qualido GmbH durchgeführt. „Die Co.-Moderation zwischen Sascha Meinhardt und mir hat sich auf jeden Fall bewährt und wird auch im kommenden Jahr fortgeführt. Wir sind mittlerweile ein eingespieltes Moderatoren-Team“, lobt Manuel Rumpf.

Nachdem die wesentlichen Themen strukturiert herausgearbeitet und zusammengefasst wurden stand fest, dass Schulungskonzept muss aufgrund der häufigen Nachfrage erweitert und an aktuelle Entwicklungen im Zuge der digitalen Transformation im Verband angepasst werden.

Gemeinsam wurde ein neues, speziell für das BRK ausgerichtetes Schulungskonzept entwickelt. Das 2-stufige Konzept beinhaltet Grundlagenschulungen für Einsteiger sowie Auffrischer und darauf aufbauende Workshops für bereits geschulte und erfahrene Administratoren.

Wir hoffen, dass wir mit unserem neuen Schulungskonzept viele Interessierte ansprechen können und würden uns freuen, wenn die geplanten Schulungstermine für das kommende Jahr 2022 wieder so gut angenommen werden.